Links/ Weitere Produkte

Besuchen Sie uns auf:

Sylomer®-TSS Schallschutzstreifen auf einer Holzbalkendecke mit vergossenen LEWIS®-Schwalbenschwanzplatten
in der Anwendung

Sylomer®-TSS* kann gehobenen Schallschutz bieten. Durch die Kombination aus dauerhaft hoher Lastaufnahme und angepasst elastischem Verhalten wird die optimale Entkopplung von Decke und Holzbalken erreicht. Hierfür stehen zwei Sorten von Sylomer®-TSS Schallschutzstreifen mit einer Streifenbreite von jeweils 80 mm zur Verfügung. Die Rollenware ist 5 m lang und 12 mm dick.

Eigenschaften Sylomer®-TSS

  • Dauerhaft elastische PUR-Streifen für gehobenen Schallschutz.
  • Alterungsbeständig über Jahrzehnte.
  • Saubere und leichte Verlegung.
  • Geringe Aufbauhöhe [12 mm] für verschiedene Belastungen. Farbliche Kennzeichnung der verschiedenen Typen. Bewährt seit Jahrzehnten bei der Schwingungsisolierung und Körperschalldämmung von Bauteilen und kompletten Gebäuden.
  • Gehobener Schallschutz ist in Verbindung mit LEWIS®-
    Schwalbenschwanzplatten möglich.

Wirksamkeit


Die schalltechnische Wirksamkeit einer Trittschalldämmung unter  LEWIS®- Schwalbenschwanzplatten hängt neben den bautechnischen Rahmenbedingungen, wie Spannweite der Holzbalken, Holzbalkenquerschnitt, Auflagerpunkte, Gewicht und Art der Fachfüllung, vor allem von der Güte der elastischen Lagerung ab.


Mit Sylomer®-TSS wird eine hochwertige Trittschalldämmung erreicht. Dabei ist ein dauerhaft elastisches Verhalten gewährleistet, das nach jahrzehntelangem Werkstoffeinsatz in der Praxis nachgewiesen wurde.


Die schalltechnische Wirksamkeit der Sylomer®-TSS Schallschutzstreifen wurden bei Deckenaufbauten mit dem LEWIS®- Platten-System sowohl im Bestand als auch im Rahmen eines Forschungsvorhabens der DGFH im Prüfstand nachgewiesen.


Mit Sylomer®-TSS unter LEWIS®-Platten können die erhöhten Anforderungen für den Schallschutz nach DIN 4109 unter üblichen Einbaubedingungen erfüllt werden.


Für die Auswahl der geeigneten TSS-Schallschutzstreifen müssen Balkenabstand und Verkehrslast berücksichtigt werden. Gerne helfen wir Ihnen bei der Ermittlung des geeigneten Trittschallschutzstreifens.

LEWIS® auf Sylomer®-TSS Schallschutzstreifen

Montagehinweise

  • Die Sylomer®-TSS Streifen werden direkt auf die Holzbalken
    gelegt.
  • Höhenunterschiede bei bestehenden Holzbalken müssen
    ausgeglichen werden, so dass die Sylomer®-TSS Auflagefläche
    eben und in Waage ist.
  • Die Holzbalken müssen sauber und frei von scharfkantigen
    Vorsprüngen sein, d. h. keine herausstehenden Nägel, keine
    Mauerreste usw.
  • Soweit die Streifen während des Verlegens befestigt werden
    sollen, sind sie elastisch zu verkleben.
  • Jegliche Art von Schallbrücke muss beim Einbau unbedingt
    vermieden werden.
  • Die Sylomer®-TSS Streifen können mit einem Cutter-Messer
    auf Maß gebracht werden.
  • Für die Verlegung von LEWIS®-Platten auf Sylomer®-TSS
    Schallschutzstreifen gelten unseren allgemeinen Verarbeitungsrichtlinien.

 

 

Download Lewis Schwalbenschwanzplatten Architektenmappe >>

 

 
RRG Bautechnik Produkte

im Internet:

  Sylomer >>

  Calenberg >>

  LEWIS >>

  Bautenschutzmatten >>

  Trittschallschutz >>

  Bauschutzmatten >>

  Akustik + Sylomer >>

  Stelzlager >>

  Lärmschutzzaun >>

  Recycling-Kunststoff >>

  Wärmedämmung >>

RRG Bautechnik Shop :

Fragen zu

RRG Produkten:

Tel.: 0208-3783 146

Fax:  0208-3783 156

oder

bautechnik@rrg.de

Gesamtkatalog als

PDF-Dokument:

Unser Lewis-Lieferprogramm:

Lewis Schwalbenschwanzplatten

1.220 x 630 x 16 mm

-

Lewis Schwalbenschwanzplatten

1.530 x 630 x 16 mm

-

Lewis Schwalbenschwanzplatten

1.830 x 630 x 16 mm

-

Lewis Schwalbenschwanzplatten

2.000 x 630 x 16 mm

-

Sylomer TSS A

-

Sylomer TSS B

-

Leho Fix Schrauben

-

Lewis Trittschallschutzstreifen

Mineralwolle

-

Lewis Randdämmstreifen

Mineralwolle

-

Lewis Heizungsschienen

-

Lewis Heizungsclips

-

Lewis Bodenablauf

-

Lewis Abdichtungsprofile

 

 
   RRG Industrietechnik GmbH   Abt. Bautechnik   Brunshofstr.10   47470 Mülheim  Tel.: 0208-3783 146 Fax: 0208-3783 156 E-Mail: bautechnik@rrg.de